Campen im Wallis
© sanderstock - stock.adobe.com

Camping im Wallis

« Hohe Berge und tiefe Quellen »

Natur erleben an den imposanten Bergketten im Wallis! Erfrischen Sie sich in den kühlen Gewässern, erbeben Sie vor Ehrfurcht beim Anblick der Schweizer Alpen und geniessen Sie die Ferien im Kanton Wallis. Hier entdecken Sie Natur pur, alte Traditionen, aber auch den Spass und den Genuss des modernen Lebens. Lassen Sie sich von unseren Tipps verzaubern. Also: Velos auf den Fahrradträger, SUP-Boards eingepackt und die Campingausrüstung startklar gemacht – schon können die Ferien starten.

Ein Genuss im Sommer und Winter – Ferien im Wallis

Der drittgrösste Kanton der Schweiz liegt vollständig im Gebiet der Schweizer Alpen. Er breitet sich aus im Tal der Rhone, vom Rhonegletscher bis zum Genfer See und schliesst die Seitentäler der Rhone ein. 45 Viertausender bieten Ihnen eine spannende und vielfältige Bergwelt zum Entdecken. Für den Wintersport herrscht hier Schneegarantie, auf den Gletschern können Sie sogar im Sommer Schnee geniessen.

Berge im Kanton Wallis am Oeschinensee
© Eva Bocek – stock.adobe.com

Tradition trifft Touristik – optimale Kombination für gelungene Ferien

Alpsennerei, Schellenschmiede und alte Brauchtümer – die Welt der Schweizer Alpen ist stark von Traditionen geprägt. Wenn im Sommer das Vieh auf die Alm getrieben wird und die Bergkräuter im Gras zu köstlicher Milch werden und hervorragender Bergkäse entsteht, zieht es Menschen in den Kanton Wallis. Wandertouristen tummeln sich glückselig auf den perfekten Wanderwegen, Sonnenstrahlen erwärmen die Felsen und der würzige Duft der Bergblüten weckt die Lebensgeister und den Appetit. Aufgrund der vielen Sonnenstunden findet sich im Sommer ein trockenes Steppenklima im Rhonetal. Sie finden aber auch wuselige Bäche, dichte Wälder und schmucke Blumenwiesen. Die Sonne wirkt sich auch auf die kulinarischen Gaumenfreuden aus: Sonnengeschmack im Obst, in den Gewürzen und natürlich im Wein!

Wir stellen Ihnen ein paar Ausflugstipps und gut geeignete Orte für Camping im Wallis vor.

Wein aus dem Wallis
© caftor – stock.adobe.com

Bezauberndes Wallis – den Tag begrüssen und geniessen

Frühes Aufstehen wird hier belohnt: Suchen Sie noch vor Sonnenaufgang eine Stelle östlich des Matterhorns auf. Es ist ein eindrucksvolles Erlebnis, das Sie nicht mehr vergessen werden, wenn die östliche Matterhornspitze beim Sonnenaufgang zuerst ins Sonnenlicht getaucht wird. Anschliessend klettern die Sonnenstrahlen dann langsam die Ostwand hinab – ein beeindruckendes Lichtspektakel, an jedem unbewölkten Morgen.

Matterhorn im Sonnenaufgang im Wallis
© SasinParaksa – stock.adobe.com

Zermatt – bequem aufs Matterhorn hinauf

Der beliebte Ferienort liegt im Mattertal am Fusse des Matterhorns. Das Matterhorn gilt als Wahrzeichen für die Schweiz, verständlich, denn mit seiner ganz eigenen Ästhetik bietet er rundum ein gelungenes Urlaubserlebnis. Mit dem Gipfellift erreichen Sie in 3883 Metern Höhe bequem einen Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Umgebung bewundern können: 38 Viertausender und 14 Gletscher können Sie bei freier Sicht bewundern! Hier befindet sich auch das am höchsten gelegene Sommerskigebiet. Bis zum Mittag können Sie hier herrlich Skifahren, danach wird die Sonne zu heftig. Gut möglich, dass Sie prominente Wintersportler auf den Sesselliften entdecken, denn hier finden im Sommer Trainingslager für die Profis statt.

Mit Zermatt als Ausgangspunkt starten Sie aufregende Mountainbike-Touren und spektakuläre Klettertouren. Bei traumhaften Wandertouren auf über 400 Kilometer Wanderwegnetz, entdecken Sie zum Beispiel die alten, teils gepflasterten Saumwege aus dem 13. Jahrhundert.

Frau wandert in den Bergen bei Zermatt
© janoka82 – stock.adobe.com

Von Zermatt aus in die Eishöhle – einzigartiges Ferienerlebnis

Ein weiteres Highlight des Matterhorn glacier paradise ist der Gletscher-Palast. Er befindet sich 15 Meter unter der Gletscheroberfläche. Ein Personenlift bringt Sie hinab in die eisige Tiefe. Hier werden ständig neue Eisskulpturen von Künstlern gefertigt. Nehmen Sie auf Eisbänken Platz und bestaunen Sie die glitzernden und funkelnden, beleuchteten Eisskulpturen.

Am Campingplatz Täsch bei Zermatt wärmen Sie sich wieder auf, geniessen die ruhige Lage und die gemütliche Ausstattung. Der Shuttle-Service oder die Züge bringen Sie jederzeit unkompliziert in die autofreie Ortschaft.

Gletscherpalast bei Zermatt
© PixHound – stock.adobe.com

Sion – Historische Entdeckungsreise trifft zeitlose Moderne

Die Türme der Schlösser Tourbillon und Valeria ragen in den Himmel hinauf und bilden gemeinsam das Wahrzeichen der Stadt Sion. Vergangenheit und Zukunft treffen sich in der Stadt, zahlreiche historische Denkmäler, Einkaufsmöglichkeiten und der Wein werden Sie begeistern!

Besonders die Weissweintraube wird in der Region angebaut und zu dem köstlichen Fendant bereitet. Um die Felder zu bewässern, wurden vormals Kanäle in die Berghänge der Weinberge gehauen. Wanderungen an diesen „Suonen“ sind immer ein besonderes Erlebnis. Es gibt einen TCS 4-Sterne-Campingplatz in Sion, auf dem Sie gut unterkommen können. Hier können Sie weitere Attraktionen erleben, wenn Sie gerade keinen Ausflug unternehmen, wie Spass im Planschbecken, Stand-Up-Paddling auf dem See und vieles mehr.

Berger Touring Busvorzelt

Brigerbad – eine Wohltat für Ihre Gesundheit

Der gemütliche Badeort Brigerbad ist ein perfekter Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen in das Baltschiedertal und das Gredetschtal. Im Freiluft-Thermalbad rutschen Sie in Thermalwasser 182 Meter am Berghang entlang und entspannen Ihre Muskeln auf wohltuende Art. Thermalwasser werden stressmindernde Eigenschaften nachgesagt sowie Heilwirkung bei Problemen mit dem Bewegungsapparat und immunstärkende Effekte.

Der Camping Brigerbad liegt direkt neben dem Thermalbad, Campinggäste bekommen vergünstigten Eintritt ins Bad. Der Campingplatz ist mit gepflegten Rasenplätzen ausgestattet und verfügt über zwei ansprechende Kinderspielplätze und auch sonst ein tolles Freizeitangebot.

Camping Monument – ursprüngliche Schönheit und Gastfreundschaft erleben

Wild und romantisch wirkt es am Camping Monument. Der nette, seit 50 Jahren familiengeführte Betrieb, wird Campingfreunde begeistern. Hier ist Camping, wie es ursprünglich einmal war: schöne, naturnah bewachsene Campingparzellen mit schattenspendenden Bäumen und dazu das herrliche Alpenpanorama! Ein Genuss für die Seele!

Der Campingplatz in Wallis verfügt über eine einfache, aber gute Ausstattung: Einkaufsmöglichkeit, Spielplatz, Schwimmbad sind vorhanden und garantieren Ferienspass. Der Camping Monument ist einfach ein Platz zum Wohlfühlen. Und noch dazu ist es ein optimaler Ausgangsort für Ausflüge ins Wallis!

Naturpark Pfyn-Finges
Von Christian David – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=100030033

Ausflugstipp: Panoramaweg auf Torrent

Eine sehr empfehlenswerte, gemütliche Wanderstrecke liegt bei Leukerbad. Viel Sonne und stets ein herrliches Alpenpanorama mit Blick auf die Viertausender der Walliser Alpen. Fahren Sie mit der Schwebebahn hinauf zur Rinderhütte und begegnen Sie bergab den kulinarischen Verlockungen des Wallis. Der Weg ist für Bewegungsfreudige, kulinarisch Interessierte und Familien mit Kindern geeignet. Der Campingplatz Torrent wird von einem Ehepaar liebevoll geführt und bietet sympathische Ausstattung, ein unterhaltsames Live-Musik-Programm und eine ruhige Lage.

Berger Liberta-L Rear low aufblasbares SUV Heckzelt

Camping im Wallis: lieben Sie die Gegensätze

Hohe Berge und tiefe Quellen sind nur zwei der vielen Gegensätze, die Sie erleben, wenn Sie für Ihre Ferien einen Campingplatz in Wallis auswählen. Ihre Ferien im Wallis werden vieles auslösen, aber ganz sicher keine Langeweile. Erfreuen Sie sich an der Schönheit der Schweizer Ferienregion.