Startseite | Campingtechnik | Camping Wasserpumpe
© Andrey Armyagov / Fotolia.com

Camping Wasserpumpe

« Was leisten Wasserpumpen in Wohnwagen und Wohnmobil »

Im Reisemobil möchten alle so bequem leben wie im Haus. Eine gut funktionierende Camping Wasserversorgung bringt das lebenswichtige Nass in jeden Bereich. Um die Küche, das Bad und auch die Dusche mit dem notwendigen Wasserdruck zu versorgen, sind verschiedene Systeme im Einsatz. Hier informieren Sie sich darüber, welche Wasserpumpe im Wohnwagen und Wohnmobil am häufigsten zum Einsatz kommt und welche Alternativen sich empfehlen.

Ein Problem, zwei Lösungen

Ganz gleich, ob im Kanister oder im Wassertank – das Wasser muss zur Entnahmestelle gelangen. Je nach Grösse des Reisemobils sind dafür zum Teil erhebliche Wegstrecken zu berücksichtigen. Die herkömmliche Ausstattung mit einer Tauchpumpe ist so kostengünstig wie effizient und der Hersteller Comet kann eine reiche Auswahl anbieten. Hier liegt die Pumpe direkt im Trinkwasserbehälter und befördert das Wasser bis zum Hahn. Diese Ausführung ist bei den meisten Wohnwagen Teil der Grundausstattung.

wassertank-auffuellen-wohnmobil
© Bill45 / Fotolia.com

Die etwas luxuriösere Alternative ist eine Druckwasserpumpe, die ausserhalb des Trinkwasserbehälters montiert ist. Ihr Einsatz ist teurer in der Anschaffung, kann dafür allerdings auch mit einer besseren Leistung überzeugen wie bei den Modellen von SHURflo deutlich wird. Besonders dort, wo mehrere Entnahmestellen vorgesehen sind, muss die Wasserpumpe im Wohnmobil oder Caravan durch Leistung überzeugen. Schliesslich möchte niemand unter einem spärlich tröpfelnden Wasserstrahl duschen oder ewig warten, bis der Kessel gefüllt ist.

Technische Details zur Druckwasserpumpe

In dieser Camping Wasserpumpe sind verschiedene Membranen verbaut, die das Wasser durch Unterdruck in die Leitung befördern. Sie ist ausserhalb des Wasserbehälters angebracht. Hier befinden sich auch die Anschlussventile für Frischwasser und den Ablauf. Ausser Wasser und eventuell Frischwasser-Aufbereitungstabletten gelangt nichts in den Tank. Die Pumpe arbeitet stark und transportiert das Wasser über weite Strecken.

bi-comet-wasserpumpe

Die Förderleistung richtet sich nach der Anzahl der Zapfstellen: je mehr, desto höher die Leistung. Parallel dazu muss der maximale Druck steigen, um das Wasser noch bis zum letzten Hahn zu befördern. Für eine Dusche sind mehr als 2 Bar empfehlenswert.

Einbau einer Druckwasserpumpe

Die Installation dieser Wasserpumpe geht mit höheren Anschaffungskosten als bei anderen Lösungen einher. Dafür besticht die Druckwasserpumpe mit extrem langer Lebensdauer. Einen weiteren Pluspunkt verbucht diese Variante bei der Fördermenge und dem erreichbaren Druck. Für die Versorgung im Bad bringt diese Variante die entscheidenden Leistungsmerkmale mit.

shurflo-whisperking-ls061

Bei der Verlegung des Leitungssystems ist auf Dichtigkeit zu achten. Nicht nur, damit das Wasser nicht in den Wohnraum eindringt, sondern weil die Pumpe auf den geringsten Druckverlust in den Leitungen reagiert. Ist der Wassertank leer, nimmt auch dieses System Schaden. Ein separater Hauptschalter verhindert unangenehme Überraschungen.

druckpumpe-soft-ls-4121

Die Flexibilität beim Einbau kann grösser kaum sein: Die Druckwasserpumpe arbeitet quasi in jeder Lebenslage und kommt dementsprechend dort unter, wo Platz ist. Die Stromversorgung geschieht über einen 12-V-Anschluss. Je nach Leistung bringen SHURflo Wasserpumpen einen Druck zustande, der dem im Haus ähnelt. Das kann sich jedoch nur der leisten, der über einen entsprechend dimensionierten Wassertank verfügt.

Technische Details zur Tauchpumpe

Herzstück der Comet Tauchpumpe ist ein Pumpenrad. Mit Zentrifugalkraft saugt die Pumpe das Wasser an und drückt es in die Leitung. Die Anbringung direkt im Frischwasserbehälter und die 1 m langen Leitungen erfordern kurze Wege. Mit einem Druck von bis zu 2,1 Bar überwinden Sie eine Förderhöhe von beachtlichen 5 m, die im Wohnwagen eher selten anzutreffen sind.

comet-tauchpumpe-lux-plus comet-tauchpumpe-eco-plus

Der einfache Aufbau der handelsüblichen Wasserpumpe für Wohnwagen und Womo erlaubt einen wartungsarmen Betrieb. Die Anschaffungskosten sind niedrig verglichen mit anderen Wasserpumpen. Erweist sich die Leistung für mehrere Entnahmestellen als unzureichend, kommen Tauchpumpen mit zwei Motoren zum Einsatz oder eine zusätzliche Verstärkerpumpe.

Ausführungen mit Rückschlagventil und Entlüftung verhindern das Leerlaufen der Leitung und liefern Wasser, sobald Sie den Hahn öffnen.

Einfacher Einbau bei der Tauchpumpe

Der Motor dieser Wasserpumpe für Wohnmobil und Caravan liegt im Wasservorrat. Die meisten Pumpen sind ausgelegt für den Anschluss an 12 V. Sie verbinden die Pumpe mit der Stromversorgung – das kann zum Beispiel eine Blockbatterie sein – und schliessen sie an den Wasserhahn an. Vom Standpunkt der Elektrik aus betrachtet fungiert dieser als Schalter, der den Motor der Pumpe in Gang setzt oder stoppt.

comet-tauchpumpe-vip comet-tauchpumpe-vip-plus

Gute Tauchpumpen sind mit einem Rückschlagventil ausgestattet, damit die Leitung nicht leerläuft. Eine zusätzliche Entlüftung der Campingpumpe verbessert den Wasserfluss noch einmal. Ist die Pumpe bei erschöpftem Wasservorrat für längere Zeit in Betrieb, läuft sie heiss, obwohl die meisten Pumpen etwa 2 Stunden lang trockenlaufsicher sind. Bei durchgebranntem Motor kommt nur noch ein Austausch infrage.

comet-tauchpumpe-elegant comet-tauchpumpe-lux

Dank des geringen Aufwands beim Auswechseln und der vergleichsweise niedrigen Kosten für diese einfache aber zuverlässige Art der Wasserpumpe ist die Reparatur schnell erledigt. Sie installieren diese Wasserpumpe an jeder Entnahmestelle mit Kanister oder schliessen alles zu einem System zusammen und nutzen einen Frischwassertank.

hochleistungs-verstaerkerpumpe verstaerkerpumpe

Bei einfachen Pumpen empfiehlt sich eine zusätzliche Verstärkerpumpe, wie Sie unter anderem der Hersteller Reich gleich in zwei Versionen anbietet: mit 15 l und mit 18 l Durchflussmenge pro Minute und einem Druck von 0,5 bzw. 0,8 Bar. Zum Vergleich: Mit der Reich Twin erzielen Sie ohne Verstärker eine Leistung von 1,4 Bar und 19 l pro Minute.

reich-tauchpumpe-twin

Wartung und Pflege

Die Wasserqualität hängt primär von der Hygiene im Behälter ab. Gute Pumpensysteme sind mit einem Filtersieb ausgestattet, das Partikel herausfiltert. Es existieren auch Filtersysteme mit Aktivkohle. Hier ist ein regelmässiger Austausch oder die Reinigung empfehlenswert.

shur-flo-pumpenfilter

Die einfache Technologie von Camping Wasserpumpen erfordert wenig Aufwand bei der Wartung. Geht doch einmal etwas kaputt, erhalten Sie im Fachhandel Ersatzteile. Die grösste Gefahr für Ihre Camping Wasserpumpe geht von Frost aus.

Die vollständige Entleerung des Systems im Winter ist Pflicht, wenn der Wohnwagen ungeheizt ist. Stimmt die Innentemperatur und sind alle Teile von der Heizungswärme erreichbar, spricht jedoch nichts gegen die Verwendung.