Startseite | Campingurlaub | Schönste Campingplätze in Frankreich
© zm_photo / Fotolia.com

Schönste Campingplätze in Frankreich

« Unsere Top 10 zum Saisonstart 2017 »

Frankreich prägt seit Jahrhunderten die Entwicklung in Europa. Die flächenmässig grösste Nation auf dem europäischen Kontinent zeigt sich in vielfältigen Landschaftsformen. Berge, Küsten und ein weites Binnenland gestalten ein schier unerschöpfliches Reiseland. Camper sind willkommen in Frankreich und alle Regionen sind auf Gäste eingestellt.

Schönste Campingplätze in Frankreich

Von Genf aus ist es nur eine Tagesreise nach Marseille oder nach La Rochelle. Trips zu faszinierenden Orten, die unterschiedlicher kaum sein können. Hier die rauen Küsten des Atlantiks, dort Camping in der Provence mit ihren aromatischen Düften. Das Schlanser Magazin möchte Ihnen zehn Campingplätze als Ausgangspunkte vorschlagen, um Land und Leute kennenzulernen. In die engere Wahl kamen Anlagen, die nach nationalen Standards wenigstens vier Sterne aufweisen. Die ausgesuchten Plätze verfügen über einen Strom- und Wasseranschluss am Stellplatz. Damit das Abwasser nicht zum Problem wird, soll auch dafür ein Anschluss vorhanden sein. Lärmbelästigung durch Gruppen zählt zu den häufigen Ärgernissen in den Ferien. Die ausgesuchten Plätze weisen deshalb einen separaten Gruppenstellplatz auf.

Mit dem Wohnwagen durch Frankreich
© robepco / Fotolia.com

Schönste Campingplätze am französischen Mittelmeer

Frankreichs Mittelmeerküste besitzt ein eigenes Flair. Traumhafte Strände verführen zum Badeaufenthalt und hier lässt sich sogar die Prominenz gern sehen. Beim Camping in Montpellier kommen Sie damit weniger in Berührung als in Nizza oder Cannes.

Provence im Hinterland

Die Provence zählt zu den beliebten Regionen Frankreichs auch jenseits der Lavendelblüte. Die Anlage auf dem Campingplatz Les Fontaines überzeugt durch eine komfortable Poolanlage und gepflegte Sauberkeit. Den Einkauf erledigen Sie in einem etwa einen Kilometer entfernten Supermarkt. Für Tagesausflüge liegt Avignon in Reichweite und sogar bis zur Côte d’Azur sind es nur wenige Fahrstunden. Für Camping in der Provence deutlich ruhiger als in Nizza und den anderen Küstenstädten.

Provence
© Anton Gvozdikov / Fotolia.com

Campingplätze in Frankreich: Provence strandnah

Die Region um die bekannten Küstenstädte und das nahe Monaco erfreuen sich regen Zuspruchs bei Reisenden. Landschaftlich nicht minder reizvoll ist es in der Gegend um Toulon, wo Sie im Departement Var den Campingplatz des Playes finden. Camping in der Provence am Mittelmeer mit Naturparadies im Hinterland und quirligem Strandleben in rund 1,5 km Entfernung.

Französischer Atlantik

Frankreichs wilde Atlantikküste wird nach Norden zunehmend rauer. Wer einen beeindruckend freien Himmel über einem aufgewühlten Meer erleben will, ist hier richtig. Das Hinterland ist wie ganz Frankreich eine Entdeckungsreise wert: von der Normandie über die Bretagne bis hinunter in die Weinregionen am Meer.

Der Le Mont Saint Michel
© PUNTO STUDIO FOTO AG / Fotolia.com

Kontrastprogramm Bretagne

An seinen Westküsten zeigt sich Frankreichs wilde Seite. Grüne Landschaften, milde Winter und wütende Wellen kennzeichnen die Region. Durch seine Lage in der südlichen Bretagne ist der Iris Parc Le Ty Nadan ein zentral gelegener Ausgangspunkt für interessante Tagesausflüge. Le Ty Nadan empfiehlt sich selbst als Familiencampingplatz. Die angebotenen Freizeitaktivitäten sind vielfältig.

Die wilde Küste der Bretagne
© FreeProd / Fotolia.com

Schönste Campingplätze in Frankreich an Flüssen

Das ganze Land ist von Fliessgewässern durchzogen. Trotzdem locken viele Campingplätze in Frankreich mit aufregenden Poolanlagen. Natürlicher geht es an den Flüssen zu. Die romantische Loire oder die tiefen Täler der Dordogne machen Geschichte lebendig und bezaubern durch ihren lebendigen Charme. Entlang der Wasserstrassen treffen Velofahrer und Wanderer auf eine gut ausgebaute Infrastruktur.

Dordogne: Camping Le Ventoulou

Im Tal der Dordogne liegt der moderne Campingplatz Le Ventoulou. Neben zahlreichen Mietobjekten sind auch einige Stellplätze vorhanden. Voranmeldung ist empfehlenswert. Die reizvolle Flusslandschaft lädt zu Kanutouren ein. Bemerkenswert: Le Ventoulou konnte bereits zwei Umweltauszeichnungen erwerben und überzeugt durch die Verwendung regenerativer Energie und umweltgerechter Betriebsführung. Auf ein Schwimmbad muss der Gast trotzdem nicht verzichten.

Dordogne - gut geeignet für ausgiebige Kanutouren
© Thomas Launois / Fotolia.com

Loire: Le Po Dore & L’etang

Die Loire ist ein Reiseziel für Romantiker. Im Verlauf von der Quelle im Zentralmassiv bis zur Mündung in den Atlantik wechselt der Fluss mehrfach sein Gesicht. In den Pays de la Loire ist man auf Gäste eingestellt. Camping Le Po Dore überrascht seine Besucher mit einer karibisch anmutenden Wasserlandschaft im Naturpark. Zwischen Angers und Saumur setzt der Platzbetreiber vom Camping L’etang eher auf die Ursprünglichkeit der Umgebung ohne Komfortverzicht auf dem Platz. So abwechslungsreich kann es an der Loire sein!

Loire
© Alexander Demyanenko / Fotolia.com

Schönste Campingplätze in Frankreich für Bergfreunde

Sanfte Hügel statt schroffer Berghänge kennzeichnen die Erhebungen des Landes in weiten Teilen. Dem geübten Auge erschliesst sich in tausenden Eindrücken die Entstehungsgeschichte des Kontinents aus Vulkanen und mit Gebirgen so alt wie die Zeit. Ganz im Gegensatz dazu der vergleichsweise junge Höhenzug rund um den Montblanc. Kein Wunder also, dass so viele Campingplätze in Frankreich eingebettet liegen zwischen Bergen und Tälern.

Camping am Mont Blanc
© sanderstock / Fotolia.com

Die Pyrenäen im Süden

In den Pyrenäen erwartet Sie mit dem Campingplatz La Cheneraie eine ansprechende Einrichtung, die den Auswahlkriterien entspricht. Die Lage am Südrand des regionalen Naturparks de Chausses du Query verspricht einzigartige Landschaften direkt vor dem Zelt oder Camper. Auf dem Platz beginnt der Tag mit frischen Croissants vom Bäcker. Ein Restaurant und eine Bar befriedigen kulinarische Gelüste mit Spezialitäten aus der Region. Im etwa zwei Kilometer entfernten Dorf sind Einkaufsmöglichkeiten verfügbar.

Auf dem Vulkan in der Auvergne

Mountain Guide Trekkingzelt Nola 2Ein Bad mit Wasserrutsche erleben Sie in der Auvergne als Gast des Parc Camping Les Acacias. Von hier aus starten Sie Ausflüge nach Vichy oder Sie geniessen unterhaltsame und lehrreiche Spannung im nahegelegenen Vulcania Themenpark. Für Reisende mit Zelt gibt es Tische und Bänke für bequeme Mahlzeiten. Am Platz sind ausserdem TV-Anschlüsse vorhanden. Ein Animationsprogramm für Kinder und ein Abendprogramm für Erwachsene gehören gleichfalls zum Angebot.

Schnell erreichbare Campingplätze in Frankreich

Gleich hinter der Schweizer Grenze liegen die schönsten Campingplätze Frankreichs. Südlich von Mâcon und in direkter Lage am Lac de Cormoranche stossen Sie auf das Camping du lac. Auf der Anlage finden Sie neben zahlreichen originellen Mietobjekten ausreichend Platz für den eigenen Camper oder das Zelt. In der direkten Umgebung liegen spannende Ausflugsziele. Für die Versorgung sind auf den Platz ein Imbiss und ein Kiosk vorgesehen. Sogar das Grillieren mit Holzkohle ist erlaubt und der nächste Ort liegt in nur einem Kilometer Entfernung. Hier lohnt es sich also in jedem Falle, den Campinggrill an Board haben.

Schönste Campingplätze in Frankreich für Weinliebhaber

Zu diesem Thema liesse sich ein eigener Ratgeber verfassen, so vielfältig ist die Weinkultur. In den Weinbauregionen dürfte es nicht schwerfallen, eine Weinprobe zu besuchen. Sonst hilft der Platzbetreiber weiter. Beim Camping in Montpellier ebenso wie in La Rochelle. Kenner behaupten allerdings, dass die besten Weine des Landes aus den nördlichen Regionen stammen.

Camping in Frankreichs weitläufigen Weinregionen
© gkrphoto / Fotolia.com

Geniessen in der Bourgogne

Im wunderschönen Burgund mit seiner langen Geschichte erwartet Le Village des Meuniers seine Gäste. Die Umgebung eignet sich für alle, die sich aktive Ferien wünschen und auch jenseits der Heimat gerne wandern. Das Camp kann mit einem Erlebnisbad plus Wasserrutsche punkten. Für andere Sportmöglichkeiten bietet der Platzbetreiber das notwendige Equipment im Verleih an. Etwa die Hälfte der Plätze verfügt über Schatten, sodass der Aufenthalt auch im Sommer mit angenehmen Temperaturen einhergeht.

Der Schlanser Onlineshop sorgt natürlich für die richtige Camping-Ausrüstung.

Das Schlanser-Magazin wünscht…

Bon Voyage!