© franke 182 - stock.adobe.com

Die schönsten Schweizer Seen

« Ferien am See »

Sonne, Strand, Abkühlung im Wasser, Schattenplätze, Restaurants und Bars – das sind die wesentlichen Aspekte für die perfekten Ferien im Sommer. Wenn Sie jetzt ans Meer gedacht haben, dann lassen Sie sich von den Möglichkeiten überraschen, die Schweizer Ferienorte für Sie bereithalten. Entdecken Sie hier eine Auswahl an wunderschönen Schweizer Seen, an denen Sie Erholung finden und Ihre Seele baumeln lassen können.

Die endlose Weite des Meeres gegen die endlosen Möglichkeiten der Ferien an Schweizer Seen

Stellen Sie sich auf den Anblick von Wasserflächen ein, die im Sonnenlicht glitzern. Die umliegende Landschaft wird auf der unbewegten Wasseroberfläche eines Sees effektvoll gespiegelt und verspricht verblüffende und kunstvolle Fotoaufnahmen. Das klare und kalte Wasser des Sees offenbart zumeist eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Oft dürfen Sie an Schweizer Seen sogar Angeln, sofern Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen. Geniessen Sie am Abend einen gegrillten, eventuell selbst gefangenen Fisch mit Bratkartoffeln oder Weissbrot und Salat aus der Campingküche. Dieses einfache und doch leckere Essen wird Ihren Tag abrunden und mit Blick auf das ruhige Wasser des Sees eine Zufriedenheit hervorrufen, die dem ursprünglichen Menschsein entspricht und Sie zutiefst entspannen wird.

Berger Faltpavillon 2x2

Beim Aufenthalt am See können Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen auswählen, es gibt an den Schweizer Seen zahlreiche Sandstrände, an denen Sie bequem liegen können, während die Kinder buddeln und Sandburgen bauen. Auch Kiesstrände sind reizvoll, da das Wasser dann schon am Ufer besonders klar ist. Hier und auch am erdigen Ufer können Sie Kaulquappen, Molche, Frösche und Fische beobachten. Wenn Sie baden möchten, sollten Sie auf ausgewiesene Badeseen achten, an denen Sie in Sicherheit baden können, eventuell gibt es sogar eine Wasserwacht und regelmässige Kontrollen auf Keime. Dann wird nichts Ihr Ferienerlebnis am See trüben.

TGO Tischgasgrill O-3000 50 mbar

Nachfolgend stellen wir Ihnen fünf wunderschöne Schweizer Seen vor:

  • den Genfer See
  • den Luganer See
  • den Lago Maggiore
  • den Bodensee
  • den Wildsee Pizol

Diese Liste der schönsten Seen der Schweiz ist keinesfalls vollständig, gibt aber einen guten Eindruck über die vielfältigen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ferien am See verbringen können.

Unerschöpfliches Freizeitangebot am Genfer See

Der Genfer See ist der zweitgrösste See in Mitteleuropa. Das besondere Flair ergibt sich auch aus seiner Lage zwischen der Westschweiz und der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes. An der tiefsten Stelle ist der Genfer See 310 Meter tief, insgesamt ist er der wasserreichste See Mitteleuropas. Zwei grosse Schweizer Städte liegen am Genfer See und wollen von Ihnen in den Ferien entdeckt werden: Genf und Lausanne. Nach dem Naturgenuss am See können Sie also bei einem Stadtbummel das Flair der Städte entdecken, Kultur auftanken oder auch das Nachtleben geniessen. Bei Lausanne finden Sie einen über 500 Meter langen Sandstrand, den Plage de Vidy. Dort können Sie wunderbar im Genfer See baden, plantschen und die Sonne geniessen.

Die schönsten Schweizer Seen - Genfer See
© Elenarts – stock.adobe.com

Auf und unter dem Wasser am Genfer See

Baden, Tauchen, Segeln, Wasserski/ Wakeboard, Boot fahren, Segeln, Surfen/ Kiten, Angeln, all dies ist hier möglich, ausserdem können Sie auch wandern, Velo fahren oder am Strand liegen. Die Vielfalt der Angebote am Genfer See ist unübertroffen.

Bestway Stand Up Paddling-Board Oceana Set aufblasbar

Doch auch der See selbst hält einige Besonderheiten bereit: Insgesamt liegen sechs Inseln im Genfer See. Die Île aux oiseaux ist künstlich aufgeschüttet und dient Zugvögeln als wichtiger Rastplatz, an dem sie ungestört Nahrung finden. Vogelfreunde können vom gegenüberliegenden Ufer Beobachtungen anstellen und auch seltene Arten entdecken. Das Betreten der Insel sowie das Baden sind hier jedoch verboten. Von der grössten Insel, der Île de Chillon, ragt die Wasserburg Schloss Chillon scheinbar aus dem Genfer See heraus. Sie kann besichtigt werden und ist ein reizvolles Fotomotiv vor imposanter Bergkulisse.

 Schloss Chillon am Genfer See - Die schönsten Schweizer Seen
© Scanrail – stock.adobe.com

Unter Palmen am Fusse der Alpen

Der Luganer See ist eingebettet in die Italienischen und die Schweizer Alpen. Hier herrscht ein mediterranes Klima – perfekt für die Ferien mit Sommerstimmung. Hier verzaubern Sie malerische Fischerdörfer mit verwinkelten Gassen und lebhaften Restaurant und Bars. Wassersportler finden ein grosses Angebot und auch das Zuschauen bei den Aktivitäten auf dem Wasser, wie zum Beispiel dem Kiten, macht Spass.

Die umliegenden Berge am Seeufer sind gut via Seilbahnen erreichbar und wenn Sie nicht selbst einen Flug wagen möchten, können Sie hier den Gleitschirmfliegern zuschauen, wie sie am Himmel ihre Kreise ziehen.

Der Luganer See - Die schönsten Schweizer Seen
© LianeM – stock.adobe.com

Auch kulturell hat der Luganer See einiges zu bieten: Der Schriftsteller Hermann Hesse hat lange Zeit in der Schweiz gelebt, bei Lugano ist ihm daher ein Museum gewidmet. Die ganze Schweiz mit ihren wichtigen Sehenswürdigkeiten entdecken Sie bei Lugano im Miniaturformat: Besuchen Sie die Freiluftausstellung Swissminiatur in Melide und staunen Sie.

Am Nordufer des Luganer Sees liegt die Stadt Lugano mit ihrem historischen Stadtkern. Hier können Sie das Stadtflair geniessen, abends ein Eis essen gehen und Ihre Eindrücke vom Luganer See abrunden und erweitern.

Lugano - Die schönsten Schweizer Seen
© EKH-Pictures – stock.adobe.com

Ferien im Tessin – am Lago Maggiore der Sonne entgegen

Der Lago Maggiore ist bis zu 10 Kilometer breit und reicht von seinem Schweizer Standort im Bezirk Locarno aus noch weit nach Italien hinein. Im Lago Maggiore tummeln sich viele Fische, sodass mehrere Berufsfischer vom Fischfang im See leben können. Wie auch Lugano am Luganer See ist Locarno am Lago Maggiore einer der wärmsten Orte der Schweiz überhaupt, sodass Sie hier wegen des mediterranen Klimas Palmen und Zitrusgewächse gedeihen sehen. Durch mehrere Täler gelangen Sie auf Wanderwegen ins Tessiner Hinterland. Besuchen Sie dort das wildromantische Verzascatal mit seinen rauschenden Wasserläufen und der Möglichkeit, beim Bungee-Jumping einen Adrenalinschub der Extraklasse zu generieren. Im Maggiatal entdecken Sie beeindruckende Wasserfälle, an deren Wasserbecken fast magische Kraftorte entstehen und die Wucht der Natur des Wassers erlebbar machen. Im grossen Wasserbecken des 60 Meter hohen Cascata del Salto beispielsweise können Sie ein erfrischendes Bad nehmen.

 Lago Maggiore
© saiko3p – stock.adobe.com

Bodensee – See zwischen drei Ländern

Der Bodensee verbindet die Schweiz, Österreich und Deutschland miteinander. Nach dem Genfer See ist er der drittgrösste See Mitteleuropas. Schifffahrtsgesellschaften aller drei Länder bieten ein attraktives touristisches Angebot für die Erkundung der anliegenden Sehenswürdigkeiten. Rund um den Bodensee führt eine gut beschilderte Veloroute. Die Landschaft um den See herum ist sanft gewellt und bietet sich zum Velo fahren sowie zum Skaten an. Bei Ihrem Aufenthalt am Bodensee werden Ihnen zahlreiche Attraktionen geboten. Auf Schweizer Seite finden sich am Bodensee zahlreiche Badis oder Badeplätze, das Wasser im Bodensee erreicht in den Sommermonaten 20°C, was eine herrliche Erfrischung bietet, jedoch nicht zu kalt ist.

Im Bodensee gilt das Freiangelrecht für das Fischen vom Ufer aus. Felchen, Egli, Weissfische, Brachse, Aale, Hechte und Forellen können Sie hier mit etwas Glück fangen.

Berger Kuppelzelt Kiwi NZ 3

Wild und unberührt – der Wildsee Pizol

Ein wunderschöner Bergsee im Kanton Sankt Gallen ist der Wildsee in der Gipfelregion des Pizol. Er liegt auf 2435 Metern Höhe. Die Route der 5-Seen-Wanderung führt am Wildsee Pizol vorbei. Wegen des grossartigen Bergpanoramas und der Aufstiege mit gewissem Schwierigkeitsgrad, ist die Wanderstrecke sehr beliebt. Von der Bergstation der Pizolbahnen erreichen Sie den Wildsee nach einer einstündigen Wanderung. Steinböcke, Gämsen und Adler können hier beobachtet werden und der Ausblick reicht über das Rheintal bis zum Bodensee. Die verblüffenden Spiegelungen des Himmels und der umliegenden Berggipfel als Fotomotiv krönen jedes Ferienerlebnis und jedes Fotoalbum. Erleben Sie schönste Natur in ihrer Reinheit und Abgeschiedenheit am Wildsee Pizol.

der Wildsee Pizol
© Peter Stein – stock.adobe.com

Auf Entdeckungstour die Schweizer Seen kennenlernen

Die Schweiz hat weitaus mehr Seen zu bieten, die sich für die Ferien eignen. Nutzen Sie Ihre Ferien, um verschiedene Schweizer Seen kennen- und lieben zu lernen und vielleicht Ihren persönlichen Lieblingsferienort zu finden. Jeder See der Schweiz hat das Potenzial, Ihre Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.