Startseite | Campingtechnik | Dometic Perfect Wall

Dometic Perfect Wall

« Markisen vom Campingprofi »

Die Markise ist das verlängerte Dach des Campingfahrzeuges. In ihrem Schatten oder Regenschutz können Sie all die Dinge tun, für die drinnen wenig Platz ist: Essen, Spielen, Mittagsschlaf, Kleidung trocknen. Eine Seitenmarkise ist flexibel in ihrer Befestigung und einfach in der Handhabung. Wir stellen Ihnen heute Produkte aus der Reihe Perfect Wall von Dometic vor.

Ein praktischer Reisebegleiter

Die beiden wandmontierten Markisen, um die es in diesem Artikel gehen soll, sind die PW 3800 und die PW 1500 vom renommierten Hersteller Dometic. Beide Modelle sind Kassettenmarkisen und so konzipiert, dass sie an der Aussenwand von Wohnmobil oder Wohnwagen dauerhaft befestigt werden können. Damit sind sie auch deutlich stabiler und eigenständiger als die Markisenzubehöre Rainprotect oder Sunprotect von Dometic.

Je nach Länge und Beschaffenheit der Wände passen diese Seitenmarkisen auch für Campingbusse. Sie sind zuverlässige Schattenspender und bestechen durch ihre einfache Handhabung. Es sind jeweils Varianten mit einer Handkurbel oder einem 12 Volt-Motor im Handel erhältlich. Idealerweise werden Sie mit den Dachmarkisen Dometic Perfect Wall 1000 oder 1100 kombiniert.

dometic-markisen-adapter-pw-1100-hymer-camp-4-teilig

Beim Markisengewebe selbst legt der Hersteller grossen Wert auf Langlebigkeit. Um Schwachstellen wie Schweissnähte zu vermeiden, wird es aus einem durchgängigen Stück Vinyl gefertigt. Dieses Material ist nicht nur widerstandsfähig, sondern auch UV-beständig. Die Endkappen wie auch andere tragende Teile der Mechanik sind allesamt aus Aluminium. Die PW 1500 gilt als eine der leichtesten Markisen für grössere Fahrzeuge. Dank in der Frontblende integrierter Stützen mit Easy Lock Flipper System geht der Aufbau leicht von der Hand. Verankern Sie die Stützen wahlweise im Boden oder in einer Wandhalterung.

Im Gegensatz dazu kommt die PW 3800 ohne Stützen aus. Sie wird als die „robusteste Markise, die es je gegeben hat“ angepriesen.

Dank stabiler Scherenarme mit Doppelstahlseilen und einer besonders starken Befestigung sind Stützbeine nicht zwingend notwendig. Das spart Platz und bietet ein ganz anderes Wohngefühl unter der Perfect Wall. Wenn gewünscht, können natürlich Stützen benutzt werden.

Individuelle Grösse und solide Bauweise

Finden Sie im Sortiment Perfect Wall die wandmontierte Markise, die perfekt zu Ihrem Campingfahrzeug passt. Bei der PW 3800 können Sie zwischen Modellen von 4 bis zu 6 Metern Breite wählen. Die Länge ist stets bei 2,75 Metern. Die kleinste Markise bringt rund 43 kg auf die Waage, während die grösste 57 kg wiegt. Die PW 1500 ist zwischen 2,6 und 6 Metern Breite erhältlich. Dabei sind Längen von 1 bis zu 2,75 Metern möglich. Ab 4 Metern Breite sorgt eine zusätzliche Stange in der Mitte der Markise für ausreichend Spannung. Das Leichtgewicht macht sich mit 12 bis 24 kg kaum auf der Waage bemerkbar. Daher eignet sich diese wandmontierte Markise sehr gut für kleine Wohnanhänger oder Bullis.

perfect-wall-1000

Entscheiden Sie sich zusätzlich für LED-Leuchtstreifen, die Ihrem Vordach abends und nachts ein heimeliges Ambiente verleihen. Dometic bietet hier Varianten mit bequemer Steuerung per Fernbedienung an. Für die optimale Pflege Ihrer Perfect Wall finden Sie ausserdem einen speziellen Markisenreiniger und ein Reparaturkit im Sortiment.

Die wandmontierte Markise selbst anbringen

Haben Sie sich für eine Perfect Wall von Dometic entschieden, können Sie sie entweder beim Fachhändler anbringen lassen oder selbst montieren. Dies ist für einen geübten Handwerker gut zu machen. Zusätzlich zu den gelieferten Teilen benötigen Sie noch Schraubendreher, säurefreies Silikon und elastischen Kleber. Für Letzteres sollten Sie noch den entsprechenden Reiniger und Primer parat stehen haben.

Wählen Sie zunächst den idealen Platz für Ihre Seitenmarkise. Achten Sie dabei vor allem auf ausreichend Abstand zu potenziellen Hindernissen wie beispielsweise der Tür.

Wenn Sie nun mithilfe der Schablonen abschätzen können, wo die Bohrungen gemacht werden müssen, betrachten Sie die entsprechenden Stellen auf der Innenseite des Fahrzeugs. Um die Bohrungen herum muss genügend Platz für die Gegenplatten sein. Es dürfen ausserdem keine Leitungen oder Einbauten im Weg sein.

dometic-wandmarkise-perfectwall-pw-1100-weiss

Ehe Sie die Montageplatten an der Wand festschrauben, reinigen Sie den Untergrund und behandeln ihn mit dem Primer. Bringen Sie den Montagekleber auf. In die Bohrungen selbst spritzen Sie Silikon. Sowohl der Kleber als auch das Silikon bieten den notwendigen Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit. Sind die Montageplatten fest mit Ihren Gegenplatten verschraubt und der Kleber getrocknet, hängen Sie zu zweit die Markise ein und schrauben sie fest.

profilschiene-kederschiene

Möchten Sie Ihre Seitenmarkise zusätzlich an der Wand abstützen, müssen Sie die entsprechenden Halterungen ebenfalls mit Gegenplatten von innen verschrauben. Alternativ können die Platten auch genietet werden. Die PW 1500 kann übrigens auch in die Kederschiene Ihres Wohnwagens oder Wohnmobils eingezogen werden.

Bedienung und Pflege

Perfect Wall Markisen können Sie entweder manuell mit einer Handkurbel ein- und ausfahren oder Sie installieren einen 12 Volt-Motor. Bei der elektrischen Steuerung haben Sie die Wahl zwischen einer Fernbedienung und einem Wandschalter. Beide Steuerungsgeräte müssen vor dem ersten Gebrauch kurz angelernt werden. Wenn Sie die Stützfüsse benutzen, klappen Sie diese ganz einfach nacheinander aus der Frontblende heraus. Ein kleines Hebelchen dient der Fixierung, sobald Sie die passende Länge eingestellt haben. Achten Sie auf eine senkrechte Ausrichtung des Stützfusses. Lassen Sie eine Stütze stets etwas länger als die andere. So kann Regen ungehindert abfliessen. Am Boden verankern Sie die Stützen mit je einem Hering.

dometic-wandmarkise-perfectwall-pw-1100-weiss

Perfect Wall Markisen sind von Haus aus sehr widerstandsfähig. Achten Sie dennoch auf eine sachgemässe Bedienung und Pflege. Dazu gehört, die Bespannung nie einzufahren, solange sie dreckig ist. Entfernen Sie nach der Benutzung stets Laub, Schnee und andere Fremdkörper. Fahren Sie sie nur im Notfall ein, wenn sie nass ist und trocknen Sie sie sobald möglich. Grobe Verschmutzungen sind mit einem milden Reiniger zu behandeln. Sehr gut funktioniert Wasser mit ein wenig Spül- und Bleichmittel. Lassen Sie es kurz einweichen und spülen es anschliessend rückstandslos mit klarem Wasser aus.

An Ihrer Perfect Wall Seitenmarkise von Dometic werden Sie lange Zeit Ihre Freude haben. Die einfache Handhabung, das widerstandsfähige Material und das zeitlose Design machen sie zu einem Klassiker in der Camperszene.