Startseite | Campingkomfort | Haushaltsgeräte in der Campingküche
© Drobot Dean / Fotolia.com

Haushaltsgeräte in der Campingküche

« Wieviel Kaffeemaschine macht im Zelt Sinn? »

Camping sei nur etwas für Hartgesottene, denken manche. Das rustikale Naturerlebnis entsagt dem Komfort und wer auf seine Kaffeemaschine nicht verzichten will, der fährt schon fast zum Glamping. Doch wo liegen die Grenzen? Irgendwo zwischen der eigenen und der Freiheit der anderen, zwischen „das macht Spass!“ und „passt das noch ins Gepäck?“…

Koziol Kaffeezubereiter Un-PluggedKomfortzone Camping

Es sind Momente wie diese, die Camping in Luxus verwandeln: wenn die Probleme eines arbeitsamen Alltags in den Hintergrund rücken und jeder Tag neue Erlebnisse verspricht. Dafür müssen Sie nicht auf Ihren Kaffee verzichten oder sich ausschliesslich vom Grill ernähren.

Praktische Haushaltshelfer mit geringem Packmass erlauben einen Komfort fast wie zu Hause.

Vom raffinierten Kaffeebereiter über den Mini-Backofen bis zur Waschmaschine ist die Campingküche mit allem auszustatten, was das Leben angenehm und komfortabel macht. Je nach Platz und Energieversorgung sind dem Camper eigentlich kaum Grenzen gesetzt.

Mestic Waschmaschine HaushaltsgeraetHaushaltsgeräte on the Road

Vom Standpunkt der Technik aus betrachtet, sind beim Camping wenige Abstriche zu erwarten. Die erlaubte Zuladung des Wohnanhängers oder die Energieversorgung vor Ort setzen Grenzen und beschreiben Möglichkeiten. Wo Strom vorhanden ist, stehen Ihnen nahezu alle Erleichterungen durch Haushaltsgeräte zur Verfügung, die Sie von zu Hause gewohnt sind. Es ist eher der Platzmangel, der eine gewisse Beschränkung erfordert. Die Waschtrommel fasst wie bei der Mestic Waschmaschine vielleicht nur 2 kg, anstatt 5 kg und mehr in der üblichen Haushaltsmaschine. Das Waschergebnis kann sich trotzdem sehen lassen. In der Campingküche verbergen sich noch weitere Überraschungen für Outdoorfans.

Kaffeemaschine und Wasserkocher in der Campingküche

Strom oder Gas – Haushaltsgeräte für das Camping sind Allrounder was die Energiequelle betrifft. Ohne Wasserkocher kann ein Kessel sogar auf dem Lagerfeuer heisses Wasser zubereiten. Vom einfachen Wasserkessel aus leichtem Aluminium bis zum faltbaren Platzsparer mit Edelstahlboden und 1,5 l Volumen ist das Angebot für Camper gross.

Dometic Kaffeemaschine Perfect Coffee MC 052 12VDas Faltprinzip findet sich auch beim Geschirr für die Campingküche wieder, das mit geringem Gewicht wenig Ladekapazität beansprucht. Frisch aufgebrühter Kaffee gelingt im Kaffeebereiter mit Filtersieb und verbreitet schnell angenehmes Aroma, das die Lebensgeister weckt. Von der schlichten Glaskanne bis zur hochwertigen doppelwandigen Metallkanne mit Thermoeffekt reicht die Auswahl.

Vorteil: Ausser heissem Wasser und gemahlenem Kaffee benötigen Sie kein weiteres Zubehör. Das Angebot richtet sich natürlich vornehmlich am Zelturlauber und Trekking-Freunde – wenn jeder Zentimeter Platz und jeder Gramm Gewicht zählt.

GSI KaffeefilterLangsam aufgegossen, volles Aroma

Wenn nicht die Kaffeemaschine mitkommen soll und Kaffeebereiter Sie nicht begeistert, brühen Sie Ihren Kaffee in der Campingküche mit dem Filter auf. Für Filtertüten in der beliebten Grösse 4 ist der faltbare Kaffeefilter von GSI konzipiert. Flexibles Silikon erlaubt es, den Filterhalter auf 2,5 cm Höhe zusammenzufalten. Ein Deckel sorgt für hygienisch einwandfreien Transport.

Besitzer kleiner Campingwagen und Reisende mit Zelt profitieren am ehesten von diesem praktischen Haushaltshelfer. Wo der Platz für grössere Haushaltsgeräte vorhanden ist, darf es natürlich auch der Kaffeevollautomat sein, der noch mehr Komfort verspricht. Die Sicherung während des Transports ist wie überall zu gewährleisten.

Unterwegs das Besondere geniessen

Outwell Espresso Zubereiter AlavaEin frischer Kaffee, ein heisser Tee an kühlen Abenden oder doch lieber eine Kaffeespezialität wie Espresso? Beim Camping kein Problem. Für den aromatischen Latte Macchiato greifen Sie zu dem Espresso Zubereiter Alava von Outwell in zwei Grössen: 100 ml für den Single-Haushalt und 300 ml für die Familie. Ohne vermeidbare Abfälle ist das aufgebrühte Kaffeemehl problemlos zu entsorgen. Nach Gebrauch mit klarem Wasser ausspülen und schon ist der Espressokocher im typisch italienischen Design wieder einsatzbereit. Haushaltsgeräte sollen die Ferien schliesslich versüssen und nicht zusätzliche Mühen bereiten. Der Perkolator für Tee und Kaffee von Petromax arbeitet auf ähnliche Weise.

Toast, Pizza oder Hähnchen – der Mini-Backofen muss mit

Geringes Aufbaumass und Anti-Rutsch-Füsse sind Minimalanforderungen an einen Mini-Backofen. Die inneren Werte dieser nützlichen Haushaltsgeräte machen die Campingküche extrem leistungsfähig und vielseitig: Ober- und Unterhitze liefern ein hervorragendes Ergebnis.

Dometic Backofen mit GrillHöhenverstellbare Bleche, ein Grillrost zusätzlich zum Backblech sowie ein Krümelauffang lassen keine Wünsche offen.

Selbstverständlich ist ein funktionstüchtiger Backofen mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Mit einem Rauminhalt von bis zu 19 l gelingen schmackhafte Gerichte vom Fertiggericht bis zum raffinierten Braten wie zu Hause.

Als Einschub-Backofen mit Grill kommt ein Gerät von Dometic infrage. Dieses fasst bis zu 30 l und arbeitet mit Gas und einer 12-V-Zündung.

Haushaltsgeräte mehrfach nutzbar

Nicht nur in der Campingküche finden sich leistungsstarke Geräte. Gerade in diesem Freizeitbereich gelingen Herstellern Ideen mit Mehrfachnutzen. Ein Staubsauger, der auch Luftmatratzen aufbläst, ist beim Zelten, im Wohnwagen und sogar im Haus ein echter Gewinn. Zubehör erweitert den Handstaubsauger zur veritablen Allzweckwaffe gegen Staubflocken in Schränken, Spinnweben an schwer zugänglichen Stellen und Staub in schmalen Lüftungsschlitzen. Was jede Bürste ebenso erledigt, bewältigt der Vacuboy Staubsauger, ohne Staub aufzuwirbeln.

Vacuboy StaubsaugerStrom zieht er aus der 220-V-Leitung oder vom Zigarettenanzünder im Fahrzeug. Im Haus verrichtet er verzwickte Aufgaben, für die der Bodenstaubsauger zu umständlich ist.

In der Enge des Wohnmobils und des Anhängers ist der Handstaubsauger beweglich, zeigt gute Leistung, wiegt wenig und benötigt kaum Platz.

Besonders wenn es um Haushaltsgeräte geht: Luxus ist, was der Einzelne empfindet

Es sind eher die äusseren Umstände, die Behaglichkeit beim Camping bestimmen und nicht unbedingt Anzahl und Grösse der Haushaltsgeräte. Standcamper nutzen mehr Platz und eine sichere Energieversorgung. Mobile Reisende jonglieren mit Anspruch und Machbarkeit. Entsprechende Lösungen erlauben beides. Sogar mit Rucksack und Zelt gibt es Komfort.

Sogar mit Rucksack und Zelt gibt es Komfort
© Jacob Lund / Fotolia.com

Eine Campingküche zeichnet höchste Leistungsfähigkeit aus, die selbst auf kleinstem Raum unterkommt. Ist ausreichend Stauplatz gegeben, geht auch der Mini-Backofen mit auf Reisen. Schliesslich rettete schon so manche Tiefkühlpizza einen kritischen Ferientag.