Startseite | Campingtechnik | Im Wohnwagen Säulentische und Hubtische nachrüsten oder ersetzen
© Tomasz Zajda / Fotolia.com

Im Wohnwagen Säulentische und Hubtische nachrüsten oder ersetzen

Hubtische oder Säulentische mit Hubfunktion sind Standard in grösseren Wohnwagen. Im kleinen Reisemobil liegt die Tischplatte hingegen eher in einer Wandschiene und ruht auf nur einem zentralen Bein. Eine Rund-Sitzgruppe zum Doppelbett umzubauen, erfordert einen freistehenden Tisch, der ausserdem ein Plus bei der Beinfreiheit mitbringt. Unverrückbar fest steht der Säulentisch, den es sogar zum Nachrüsten gibt.

Hubtisch damals und heute

Hubtische brachten es in der Vergangenheit als Wohnzimmertisch zu einem gewissen Bekanntheitsgrad. Die Höhenverstellung erlaubte ganz neue Nutzungsarten: hoch beim Essen, niedrig vor dem Fernseher. Diese Tische waren mit einer Kurbel zu bedienen, was bei den mitunter schweren Vollholzplatten ein Kraftakt war.

Beim Camping erweitert diese Art Tisch die Funktionalität der Sitzgruppe: Sie wandelt sich zur Schlafgelegenheit. Wegen ihrer Unhandlichkeit ist der Bettenbau mit einer Tischplatte an der Wandschiene relativ umständlich. Ein Hubtisch funktioniert mit einer Hand! Sie müssen nur noch die Polster verteilen und erholsam in den Schlaf sinken.

hubtisch-gestell-hta-600

Ausgesuchte Designs, praktische Funktionen

In jeder Campingausstellung sehen Sie die perfekte Inneneinrichtung in unterschiedlichen Stilen. Neben dem traditionellen Design sind moderne Ausführungen heute kein Problem mehr. Auch wenn die Innengestaltung heute anders aussieht als noch in den Anfangstagen des Campings, bleibt eines unverändert: der Hubtisch.

Beim Säulentisch geniessen Sie sogar optimale Beinfreiheit beim Sitzen. Nachts verwandeln beide Tische die Sitzgruppe zur Schlafgelegenheit für eine oder mehrere Personen.

Tischoberfläche: geschmackvoll und strapazierfähig

Ohne bewohnbares Vorzelt zählt der Tisch zu den am häufigsten genutzten Möbeln beim Camping. Hier wird geplant, gespielt, gegessen und die Oberfläche erduldet zahllose sogenannte Scheuertouren. Diesem Anspruch kann eine robuste Tischplatte mit Kantenschutz durchaus standhalten. Je nach Material sind die Tische mit einem feuchten Tuch leicht zu pflegen und erfordern kaum Pflegeaufwand.

fawo-einsaeulen-hubtisch-catch-hpg

Unten drunter wirken starke Kräfte

Abends tragen Tischplatte und Gestell das Gewicht der schlafenden Personen. Die Umbau-Variante spart Platz und ist besonders bei Reise- und Familienwohnwagen ein beliebtes Konzept. Dabei ist die Hubmechanik einer starken Beanspruchung ausgesetzt: Seitliche Verwindungen belasten die Mechanik extrem. Dies ist beim Aufstützen der Fall und gilt ebenso für ungleiche Lastverteilung auf der Liegefläche im Doppelbett. Bald treten typische Alterungserscheinungen auf wie Wackeln oder Quietschen.

Austauschen oder nachrüsten

Ein überalterter Hubtisch bereitet mehr Kummer als Freude. Wenn der Kaffee bei jeder Bewegung überschwappt, ist die Verbindung der Platte mit dem Gestell angegriffen. Ständiges Quietschen stört vor allem nachts. Dreht sich ein Schläfer um, wachen alle auf.

Liegt kein Defekt vor und bleibt der Fehler bestehen, ist es Zeit für einen Austausch. Was es dabei zu beachten gibt, ist auch für den Selbstausbau interessant.

Höhe exakt bemessen

Der Säulentisch oder jeder andere höhenverstellbare Tisch muss in der niedrigsten Höhe mit den Staukästen abschliessen, da sonst keine durchgängige Auflagenhöhe entsteht – die Basis einer erholsamen Ruhelage im Einzel- oder Doppelbett. Die maximale Höhe soll ausreichen, um bequem am Tisch zu essen oder zu schreiben. Besonders komfortable Säulentische warten darüber hinaus mit mittlerer Höhe für einen Couchtisch auf.

einsaeulenhubtisch-primero-hpg

So funktioniert ein Hubtisch

Der Hubtisch mit einfacher Mechanik erlaubt die Höhenverstellung in zwei Stufen. Dafür steht er auf einer breiten Grundfläche und ist mit einer komfortablen Auflagefläche für die Tischplatte ausgestattet. Eine Querverbindung dient der Stabilität. Je höher diese angebracht ist, desto geringer ist die Gefahr schmerzhafter Verletzungen am Schienbein.

Um den Verstellmechanismus mühelos zu erreichen, steht der Tisch idealerweise so in der Sitzgruppe, dass der Hebel nach aussen weist.

So funktioniert ein Säulentisch

Auf eine Querverbindung kann der Säulentisch verzichten. Er erlaubt ein Maximum an Beinfreiheit und steht mit einem Bein fest verschraubt am Boden. Deshalb können Sie den Säulentisch auch nicht verrücken, um einen breiteren Durchgang zu schaffen. Mit einer verschiebbaren Halterung für die Tischplatte erreichen Sie denselben Effekt auf elegante Weise.

Belastbarkeit: zwei Angaben

Für einige Tischgestelle machen Hersteller Aussagen zur Tragkraft. Je nach Funktion sind unterschiedliche Werte angegeben. Beim ausgefahrenen Hubtisch bildet die Tischplatte einen starken Hebel, der die Gesamtkonstruktion überproportional belastet. Selbst bei üblicher Belastung beginnt die Platte früher oder später zu wackeln und der Tisch quietscht. Bis 40 kg Tragkraft reichen und für den normalen Gebrauch am Tag aus, denn sogar ein Tisch mit üppig gedeckter Tafel trägt weniger Gewicht als in der Schlaffunktion.

freistehendes-liftgestell

Liegen ja, hüpfen besser nicht

In der Bettfunktion ist üblicherweise eine Belastbarkeit von bis zu 80 kg angegeben. Das erscheint wenig und gerade genug für eine erwachsene Person allein. Diese Angabe beschreibt allerdings die mögliche, punktuelle Belastung. Das Gewicht aller Schlafenden verteilt sich jedoch in der Fläche. In manchen Wohnwagen liegen die Kanten für mehr Tragfähigkeit und weniger Wackeln der Schlafgelegenheit passgenau auf den Staukästen auf.

Ersatz zu beschaffen ist schwer, Erneuerung oft leicht

Der Säulentisch verschmilzt mit der Einrichtung oder setzt einen Akzent. Fast ausgeschlossen ist es, das Design im Schadensfall zu ersetzen. Eine alternative Tischplatte passt selten zum Interieur und eine Vollholz-Lösung ist zu schwer verglichen mit der leichten Wabenstruktur im Inneren der Original-Tischplatte. Die besten Ergebnisse erzielen Sie in der Praxis meist mit einem Gestell zum Nachrüsten.

liftsaeule-mit-x-y-verschiebung-und-verdrehung