Startseite | Campingtechnik | Der Vorzeltteppich

Der Vorzeltteppich

« Grundlage für Camper »

Ein attraktiver Bodenbelag im Vorzelt sorgt für ein angenehmes Trittgefühl und ist zugleich zweckmässig und sinnvoll. Im fest aufgebauten Vorzelt gehört der Vorzeltteppich quasi zum Inventar. Doch auch Reisende wissen das Plus an Sauberkeit im Caravan dank Teppich zu schätzen. Den gestiegenen Komfort gibt es gratis dazu.

Ansprüche an das Material

berger-zeltteppich-sonnen-und-wasserbestaendig-leicht-faltbar-und-einfach-zu-saeubernIm Outdoor-Bereich trotzen die Materialien der Vorzeltteppiche härtesten Bedingungen. Dauerregen, unebene Böden oder intensive Sonneneinstrahlung im Wechsel mit niedrigen Temperaturen heissen die Anforderungen an den Vorzeltboden und den Teppich. Witterungs- und UV-Beständigkeit sind ein Muss.

Je nach Untergrund kommen beim Vorzeltteppich weitere Eigenschaften hinzu: Um die Grasnarbe zu schützen, kommt auf Rasenplätzen nur ein atmungsaktiver Teppich infrage. Leichte Reinigung und ein geringes Gewicht sind für alle mobilen Camper relevante Kenngrössen. Moderne Kunststoffe vereinen diese Qualitäten und erlauben die Herstellung praktischer und attraktiver Vorzeltböden für den Standplatz und für unterwegs.

Vorzeltboden im Dauerstandzelt

Im festen Vorzelt lauten die Anforderungen anders als in den Ferien oder am Wochenende beim Ausflug. Das feste Vorzelt steht allgemein auf einem mehrschichtigen Fundament. Der Boden ist von oben versiegelt und liegt oberhalb des Wasserspielgels bei starken Regenfällen. Von unten steigt keine Feuchtigkeit auf, die bis in den Innenraum dringt.

Dank eines ebenen Untergrunds kommt praktisch jeder Bodenbelag zum Einsatz, der eine zusätzliche Isolierschicht gegen Kälte schafft. Platten aus Polypropylen oder TERRAGUIDE® lassen sich mit einem einfachen Stecksystem passgenau verlegen und sind im Fall eines Platzwechsels schnell demontiert. Für den mobilen Einsatz kommen sie aufgrund ihres Gewichts und des Platzbedarfs nur bedingt infrage. Einsetzbar sind sie dort allerdings auch und überbrücken leichte Unebenheiten auf Rasen oder Kies.

Sauber und rasenschonend

Der Vorzeltboden mit Teppich ist Schmutzfänger und attraktives Wohnaccessoire in einem. Auf Reisen ist die natürliche Bodenbeschaffenheit nicht überall optimal. Tau oder anhaltende Regenfälle verwandeln das Vorzelt in ein Feuchtbiotop. Ein aufrollbarer Teppich aus Polyestergewebe oder Polypropylenfaser schafft eine effektive Sperre zum feuchten Untergrund.

isabella-vorzeltteppich-regular-strapazierfaehig-platzsparend-zusammenlegbar-und-leicht-zugleich

An trockenen Tagen fängt der Teppich viel Schmutz ein, der nicht mehr in den Wohnwagen gelangt. Zwischendurch oder zum Abreisetermin reicht einfaches Abfegen, um den Teppich sauber zu halten. Von Zeit zu Zeit entfernt eine Reinigung mit dem Gartenschlauch oder dem Hochdruckreiniger hartnäckige Verschmutzungen. Ein Vorzeltboden aus Kunststoff ist aus strapazierfähigen Materialien, die atmungsaktiv gefertigt sind. Das erlaubt die Verlegung auf Rasenflächen. Der natürliche Bewuchs kann atmen und erhält zumindest ein wenig Licht.

Vorzeltteppich to go

befestigungsclips-6er-packFür Camper mit mobilem Vorzelt ist ein Vorzeltteppich brauchbar, der nur aufliegt. Wenn es im Sommer auf Tour geht, kommt dieser einfach mit. Mit dieser Art Vorzeltboden ist auch der Reisende im Wohnmobil gut bedient, der sich mehr Komfort unter der Markise wünscht. Teppich Clips zum Befestigen am Boden sorgen für einen erstklassigen Bodenbelag ohne Stolperfallen. Sogar im Personenzelt bleibt die Schlafkabine sauber und abgelegte Gepäckstücke trocken, wenn ein Vorzeltteppich ausgelegt ist.

Tipp: Wird der Teppich zusätzlich unter dem Zeltboden verlegt, haben spitze Steine keine Chance, die Bodenwanne des Zeltes zu beschädigen. Kunststoffteppiche dieser Art sind in verschiedenen Stärken und Abmessungen zum Beispiel von Berger oder Isabella erhältlich.

Herausforderung Bodenbeschaffenheit für Standcamper

Mobile Camper suchen den Stellplatz danach aus, ob der Boden eine sichere Aufstellung des Wohnanhängers gewährleistet und für das Vorzelt ein ebener Untergrund vorhanden ist.

isabella-zeltteppich-light-grid-feuchtigkeitsabweisend-pflegeleicht-uv-bestaendig

Dauercamper sind in vielen Fällen vor dem Campingvergnügen mit den Bodenplatten für das Vorzelt beschäftigt. Eine nahezu unverwüstliche Konstruktion entsteht mit Betonplatten, die im Kiesbett verlegt sind. Der körperliche Aufwand ist hoch aber lohnenswert. Weniger aufwendig aber ebenso effizient ist es, ein Gerüst aus Holzbohlen auf Ständern zu errichten, das anschliessend mit Boden- oder Siebdruckplatten belegt wird. Gestapelte Gehwegplatten dienen als Unterbau und erlauben es, eventuelles Gefälle zuverlässig auszugleichen.

Bodenbeschaffenheit ohne Fundament

Ein Vorzeltboden aus Platten mit Stecksystem passt sich bei geringen Unebenheiten an und sichert mehr Komfort als der unbearbeitete Untergrund. Je nach angestrebter Belastung ist das ausreichend. Eine Folie als Absperrung zum Boden ist verzichtbar und fördert im unangenehmsten Fall die Bildung von Schimmel und Fäulnis. Trotzdem wird es durch die Öffnungen in den Elementen zu erhöhter Feuchtigkeit im Zelt kommen.

terraguide-bodenbelag-mobiles-bodensystem-der-extraklasse

Bei Regen bleiben die Füsse allerdings meistens trocken. Für die Ferien und den Wochenendausflug ist ein Vorzeltteppich vorzuziehen, der einfach auszurollen ist und wenig Gewicht mitbringt. Ein attraktives Streifenmuster harmoniert mit praktisch jedem Vorzeltdesign oder Windschutz.

Vorzeltboden ausmessen und verlegen

Die Grössenangaben der Zelthersteller weichen infolge schräg stehender Zeltwände vom realen Bodenmass ab. Beim Vorzeltteppich in konfektionierten Abmessungen entsteht deshalb ein kleiner Abstand zur Zeltplane. Kondenswasser, das sich an den Wänden bildet, läuft ungehindert in den Boden ab und das Zeltinventar bleibt trocken. Wer an der Unterkonstruktion mit Holz arbeitet, erreicht mit Einhaltung dieser Zone viel für die Langlebigkeit seiner Bodenplatte.

berger-zeltteppich-exclusiv-inklusive-praktischer-tragetasche-ideal-fuer-vorzelte

Mit den Stecksystemen ist eine optimale Verlegung selbst bei abweichenden Massen realisierbar. Mehrheitlich sind Anpassungen durch Zuschnitt an den Seiten der Platten machbar. Wer mag, belegt anschliessend die Oberfläche mit einem Vorzeltteppich im attraktiven Design.

berger-allzweckplanen-wasserdicht-und-uv-stabilisiert-auch-als-zeltteppich-oder-windschutz-verwendbarUmlaufende Wassersperre

In Gegenden mit häufigen starken Regenfällen oder dort, wo Lehm im Untergrund ein schnelles Versickern der Niederschläge verhindert, hilft eine extrastarke PVC-Folie mit aufblasbaren Seitenrändern. Da es sich hierbei um eine Massanfertigung handelt, sind exakte Angaben erforderlich. Die Plane wird unter den Zeltteppich verlegt und kommt erst im Notfall zum Einsatz. Jedes Seitenteil ist separat aufzupumpen, sodass der Eingangsbereich frei bleibt, bis die Gefahr ernst wird. Danach besteht ein Rundumschutz am Boden, der umlaufend acht Zentimeter hoch ist.