Startseite | Campingurlaub | Weinreise mit dem Wohnmobil
© robepco / Fotolia.com

Weinreise mit dem Wohnmobil

« Übernachtung in den Weinbergen »

Reisen mit dem Wohnmobil ist unheimlich vielseitig. Das ist einer der Gründe, weshalb Camping stetig an Beliebtheit zunimmt. Ziel, Dauer, Jahreszeit und Unternehmungen vor Ort sind absolut flexibel und passen sich den jeweiligen Vorlieben an. Wir möchten Ihnen heute Inspirationen für ganz besondere Wohnmobil-Touren geben: jeweils eine Weinreise durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Vier Weinregionen in drei Ländern

Wir starten unsere Reihe aus insgesamt drei Wohnmobil-Touren in der Pfalz im Südwesten Deutschlands. Dort befindet sich nämlich die Deutsche Weinstrasse. Sie geht über 85 km vom Deutschen Weintor in Schweigen Rechtenbach Richtung Norden bis zum Haus der Deutschen Weinstrasse in Bockenheim.

In nur drei Tagen lassen sich hier unzählige Weine probieren, einige Weinberge besteigen und so manches Weinfest begehen.

Die Pfalz wird auch gerne die deutsche „Toskana“ genannt, weil hier aufgrund des milden Klimas sogar Feigen, Bananen und Mandeln gedeihen. Letztere sind im März während ihrer Blüte besonders schön anzusehen. Eine Weinreise muss also nicht zwangsläufig im Herbst stattfinden.

Herbstzeit mit Weinbergen in der Pfalz
© Jürgen Fälchle / Fotolia.com

Anschliessend fahren wir mit dem Wohnmobil ans südliche Ende Österreichs. An der Grenze zu Slowenien befindet sich das südsteirische Weingebiet. Dank des milden Klimas und teils steiler Hänge gedeihen hier ganz hervorragende Reben. Doch auch die steirische Küche ist nicht zu verachten. Weinreise und kulinarische Entdeckungstour gehen hier eine vorzügliche Symbiose ein.

berger-dreibeinliege-comfort

Vergessen Sie zum Entspannen während Ihrer Weinreise nicht, eine bequeme Liege oder Hängematte einzupacken! Die Dritte unserer Wohnmobil-Touren führt Sie durch die Schweiz. Hier gibt es gleich zwei ganz unterschiedliche Weinregionen zu entdecken, die problemlos in einem verlängerten Wochenende unterkommen.

sonnenvordach-ideal-ii-340x240

Da Sie jede Nacht auf einem anderen Stellplatz verbringen, empfehlen wir statt des üblichen Vorzelts nur ein rasch aufbaubares Sonnendach mitzunehmen. Von den Weinkellern im Schatten mächtiger Berge im Wallis fahren wir ins urgemütliche Drei-Seenland, das neben seinen Uhrmachern auch für seine edlen Tropfen bekannt ist.

Tour 1: Eine Weinreise durch Deutschland

Sie beginnen Ihren Wochenendtrip durch das Weinbaugebiet der Pfalz auf dem Weingut Stuber Fruth in Edenkoben. Von März bis November erlaubt der gutseigene Stellplatz einen ganz intimen Einblick in das Leben eines Winzers. Nächtigen Sie hier inmitten der Weinberge. Am Abend lassen Sie sich im Weinprobierstübchen mit den besten Tropfen des Hauses begleitet von Pfälzer Spezialitäten verwöhnen. Wer mag, nimmt an einer aufschlussreichen Führung durch die Weinberge und den Keller teil. Am nächsten Tag steht Kultur auf dem Programm.

Hambacher Schloss
© Leonid Andronov / Fotolia.com

So führt die Weinstrasse direkt am Hambacher Schloss vorbei, das auch als die „Wiege der Deutschen Demokratie“ bezeichnet wird. Tagesziel ist der Knaus Campingpark in Bad Dürkheim. Hier übernachten Sie direkt am Almensee wieder einmal mitten in rebenreichen Hügeln. Vor Ort empfehlen wir den Besuch des Weingutes Wolf. Es ist von der Innenstadt bequem zu erreichen. Freuen Sie sich auf Weinproben der besonderen Art: Entweder nehmen Sie an einer Weinbergwanderung teil, die in einer Weinprobe inmitten römischer Ausgrabungsstätten mündet, oder Sie lassen sich durch die Kellergewölbe des alten Gutes führen und verköstigen verschiedene Tropfen frisch vom Fass.

Wachtenburg Wachenheim Weinstrasse
© mojolo / Fotolia.com

Am letzten Tag Ihrer Weinreise mit Wohnmobil durch Deutschland könnten Sie das Burgmuseum auf der Wachtenburg ganz in der Nähe von Bad Dürkheim besuchen. Wenn Sie der Weinstrasse bis zum nördlichen Ende folgen, werden Sie unterwegs mit der Aussicht auf eine beeindrucken fruchtbare Landschaft belohnt. Auch Fahrrad- und Wanderwege gibt es in der Gegend reichlich. In Grünstadt stehen mit dem Leininger Ober- und Unterhof noch zwei spannende Barockschlösser auf dem Programm.

Tour 2: Österreich – Südsteirische Weinstrasse & Umgebung

Die nächste Weinreise mit dem Wohnmobil führt uns in die Südsteiermark. Anders als in Deutschland lassen Sie hier Ihr Wohnmobil am Weinland Campingplatz in Gleinstätten stehen. Der familiäre Platz liegt direkt an einem grossen Naturbadesee.

Diverse Wanderwege starten vor der Haustüre und bringen Sie über aussichtsreiche Pfade zu vorzüglichen „Buschenschenken“.

So heissen die kleinen Gasthäuser, in denen Sie lokalen Wein und allerlei zünftige „Brettljausen“ serviert bekommen. Der erste Tag beginnt mit einer Wanderung durch die Altenbachklamm. Diese startet bei Oberhaag vor der Buschenschenke Stelzl und ist in jederlei Hinsicht ein Erlebnis. Der anfangs sanft ansteigende Weg führt Sie bald über Leitern und Stege in die Höhe. Der spannendste Abschnitt führt dann über eine spektakuläre Hängebrücke.

Weinberge Suedsteirische Weinstrasse Herbst
© ah_fotobox / Fotolia.com

Die Belohnung für alle Anstrengungen wartet am höchsten Punkt der Wanderung. Hier bietet sich Ihnen ein weiter Blick über das Weinland Südsteiermark. Lassen Sie es sich in der Panorama-Schenke Tertinek gut gehen. Den späteren Abstieg begehen Sie nach ein paar Gläschen Wein über die ruhige Landstrasse. Am zweiten Tag steht zunächst die Vinofaktur mit Genussregal Südsteiermark in Vogau auf dem Programm. In diesem aus einem Weinlager erwachsenen Erlebnisgeschäft warten 40 Verkostungsstationen auf Sie.

Ehrenhausen Weinstrasse Suedoststeiermark
© carinthian / Fotolia.com

Neben den lokalen Weinspezialitäten probieren Sie andere Produkte aus der Region wie beispielsweise Honig oder Kernöl. Eine Ausstellung informiert über die Geschichte und die Spezialitäten der Gegend. Das Nachmittagsprogramm findet gleich jenseits der Mur in Ehrenhausen statt. Auf dem Weingut der Erzherzog Johann Weine gibt es täglich Führungen über die Weinberge und durch die Keller. Eine Weinprobe in der eigens erbauten Weinkathedrale beweist, dass auch in Österreich ein guter Tropfen lagert.

Tour 3: Weinreise durch das Wallis und das Drei-Seen-Land

Ausgangspunkt für diese Weinreise ist das Wallis. Hier wird bereits seit knapp 3000 Jahren Wein kultiviert. Zudem ist es die grösste Weinregion der Schweiz.

Weinberge im Wallis
© Gabi Schär / Fotolia.com

Die Weinreise mit Wohnmobil beginnt in Visp und führt entlang der Rotte nach Westen. Den ersten Stopp legen Sie in Varen im Nationalpark Pfyn Finges ein. Auf dem Weingut von C. Varonier und Söhne haben Sie die Wahl zwischen einer reinen Weinprobe und der Kombination mit Kellerbesichtigung oder Rebwanderung. Anschliessend steuern Sie Ihr Quartier für die erste Nacht auf dem TCS Camping Sion an. Auf der Terrasse mit Ausblick auf die Berge und Weinhänge der Gegend werden lokale Köstlichkeiten und natürlich Wein serviert. Statten Sie von hier aus dem Oenopark einen Besuch ab. Degustation, Entdeckungsparcours oder eine Wanderung mit dem Namen „Abenteuer des Rebstocks“ stehen hier zur Wahl. Wer rund fünf Stunden Zeit mitbringt, nimmt am Schlemmerrundgang durch die Reblagen mit Verkostung von sechs Weinen teil.

Ligerz Weinberg Wanderweg Kirche Bielersee
© bill_17 / Fotolia.com

Auf der Weiterreise lohnt ein Abstecher in die Walliser Staatskellerei in Leytron. Über das Ostufer des Genfer Sees und Freiburg geht es nun hinauf zum Bieler See, dem zweitgrössten im Drei-Seen-Land. Die Nacht verbringen Sie auf dem Camping des Pêches in Le Landeron unmittelbar am Ufer. Am Tag lohnt sich eine Wanderung durch die Twannbachschlucht. Der ausgeschilderte und ausgebaute Pfad führt sie über eineinhalb Stunden hinauf zu einem grandiosen Überblick über die Weinhänge der Region. Wer nicht so gerne wandert, lässt sich mit der Vinterra Rebenbahn durch die Weinberge kutschieren oder besucht das Rebbaumuseum „Hof“ in Ligerz.