Startseite | Campingurlaub | Wintercamping in der Schweiz
© vitma – stock.adobe.com

Wintercamping in der Schweiz

« Camping direkt am Skilift »

Zu wohnen, wo andere Ferien machen, ist ein Glück. Wintersportler erleben dieses Glück noch intensiver: mit Wintercamping in der Schweiz und Camping direkt am Skilift. Klare Luft, blauer Himmel und eine Infrastruktur, die keine Wünsche offenlässt, sind ein Garant für erholsames Wintercamping. Hohe Lagen mit Schneegarantie sprechen Einladungen aus für Wintersportler jedweder Couleur. Hier erfahren Sie, wo Sie in Davos, Samnaun oder Zermatt mit dem Caravan oder Wohnmobil gleich neben der Piste stehen.

Die Silvretta Arena

Im sogenannten Dreiländereck liegt die Silvretta Arena, die aus den ehemals eigenständigen Wintersportzentren Ischgl und Samnaun besteht. Durch den Ausbau überquert das Skigebiet nun den Berggrat und ist Standort des ersten doppelstöckigen Skilifts. Selbst bei hohem Andrang sind die Wartezeiten kurz.

Grosse Auswahl besteht bei Hotelzimmern. Im Winter Camping zu machen ist schwieriger, denn dafür existieren nur wenige Möglichkeiten. Doch es gibt sie: Um in der Silvretta-Arena Skiferien zu erleben, finden Sie sowohl für Wintercamping in der Schweiz als auch in Österreich einen Stellplatz! Reservieren Sie frühzeitig. Camping direkt am Skilift hat viele Liebhaber!

Kleine Helfer für kalte Camping-Tage

Die moderne Technik ermöglicht viel Komfort für Reisemobile.

warmwasserheizstab

Dazu zählen nicht nur Vorzelt-Heizungen und Klimaanlagen, die für die nötige Wärme sorgen, sondern auch Frostwächter und Heizteppiche können für Wintercamping wichtig werden.

heizteppich-palais-230-v

Denken Sie zuletzt an einen Warmwasser-Boiler!

boiler-compact-luft

Campingplatz mit Skilift

Am Schergenbach liegt das Alpine Camping mit Skilift in 800 m Entfernung Luftlinie. Von dort aus starten Sie in ein vorbildlich entwickeltes Winterparadies mit Liften, Bergbahnen und Pisten. Mit der Gästekarte vom Campingplatz erhalten Sie Preisnachlass beim Skiticket, nutzen den örtlichen Bus kostenlos und geniessen weitere Vergünstigungen. Beheizte Sanitärräume und fliessend Warmwasser sind gerne gesehene Annehmlichkeiten im Winter. 30 Stellplätzen sind verfügbar mit Stromanschluss auf jedem Stellplatz und gratis WLAN.

Wer in der Schweiz nicht unterkommt, findet zwischen Dezember und Oktober auf dem Campingplatz Via Claudiasee in Österreich eine Alternative zu geringeren Kosten.

Silvretta Arena im Winter

Wanderer kennen die Region als interessantes Wandergebiet und Sparfüchse kaufen dort ein. In Samnaun ist der Einkauf zollfrei und Tanken deutlich billiger als ausserhalb der Region. Allerdings besteht eine Begrenzung der Reisefreimengen beim Überqueren der Grenze Richtung EU. Als Winterattraktionen finden Sie 239 km Skipiste in 1400 bis 2900 m Höhe. Von der Greitspitze bis nach Ischgl führt eine 11 km lange Abfahrt und 14 km sind für Abenteurer und Freeride freigegeben. Wem das nicht reicht, der sucht einen der drei Snowparks auf.

Graubünden im Winter

In der Region um Davos finden sich gleich fünf Skigebiete:

  • Schatzalp
  • Jacobshorn
  • Rinerhorn
  • Pischa
  • Kloster Parsenn

Die Schatzalp gilt als Favorit für Familien. Die insgesamt 8,6 km Piste sind überschaubar und für Skianfänger geeignet. Könner kommen, wegen mehr Pistenkilometer im mittleren und schweren Schwierigkeitsgrad sowie der Möglichkeit für Freerides, eher am Jacobshorn und am Rinerhorn auf ihre Kosten. In Pischa treffen sich Freunde alternativer Wintersportarten wie Schneeschuhlaufen, Skitouren, Winterwandern oder Freeride. Am Kloster Parsenn liegt das grösste der fünf Skigebiete, die um Europas höchstgelegener Stadt in 1560 m ü. M. liegen. Atemberaubend schön im Sommer und im Winter ganz im Zeichen des Sports.

Graubuenden im Winter
© serghi8 – stock.adobe.com

Viele Pisten, wenig Campingplätze

So gross die Zahl an Skigebieten, so gering die Zahl der Campingplätze. Für Wintercamping in der Schweiz finden Sie nur einen Campingplatz am Skilift, in der Rinerlodge. 84 Stellplätze sind in zwei Grössen verfügbar: mit 4,5 oder 6 m Breite auf 9 m Länge. Waschmaschine und Trockner sind vorhanden und im Winter besonders wichtig. Die Rinerlodge öffnet ihre Gastangebote auch für Camper. Dazu zählen kostenloses WLAN, Darts, Playstation und Tischfussball im Aufenthaltsraum der Lodge. Ein Abendessen im Restaurant bestellen Sie bitte am Vortag.

Die Davos Klosters Mountains

In seiner Ausdehnung zählt das Skigebiet um das Davoser Kloster zu den grössten Europas. Das erlaubt Vielfalt. Die Kinder erwartet unter anderem der Kinderparcour auf Marisa. Auf dem Jacobshorn geht es in die Superpipe oder in den Jatzpark. Wer die 49 km Pisten auf dem Rinerhorn schon kennt, der wechselt auf den Schlitten und rast die 3,5 km in atemberaubendem Tempo den Berg hinab. Mittwochs und freitags sogar unter dem nächtlichen Sternenhimmel. Am Mittwoch lädt das Rinerhorn ausserdem zum geselligen Hüttenabend ein und am Freitag ins Bergrestaurant zum Candle-Light-Dinner mit Raclette oder Fondue. Wintercamping in der Schweiz ist wie ein steter Wechsel aus Aktion und Entspannung – aus Erlebnis und Erholung.

Davos Klosters
© Orafaviaja – stock.adobe.com

Traumhaftes Wallis

In Zermatt geniessen Sie Skispass im Winter und im Sommer. Die grosse Höhe macht es möglich. Bis zu 20 Pisten sind auch während der warmen Jahreszeit geöffnet. Die Verbindungsbahn Furi-Riffelberg vereint drei Skigebiete zum „Matterhorn Ski Paradise“ mit 63 Bergbahnen und 257 km Pisten. Wer häufiger kommt, spart Kosten mit dem Saisonpass. Ein zusätzliches Plus ist der Preisnachlass für Kinder von 50 % bis zum 16. Lebensjahr und 15 % für Jugendliche bis zum 20. Lebensjahr. Der Eintritt in den Gletscher-Palast ist ebenfalls frei. Das sind gute Bedingungen für Wintercamping in der Schweiz, auch als Stippvisite und am Wochenende.

Im Sommer mit Zelt, im Winter etwas längere Wege

Rund 500 m Luftlinie liegen zwischen dem Campingplatz im Ort und der Talstation Sunnegga. Von hier aus geht es in die atemberaubenden Berge in Sichtweite des Matterhorns. Mit dem Auto ist der Platz nicht erreichbar. Der gesamte Ort ist autofrei. Ausserdem ist der Campingplatz nur für Zelte geöffnet und das sogar nur für vier Sommermonate im Jahr.

Wer Camping mit Skilift und Wintersport erleben will, muss Anfahrtswege zur Seilbahn in Kauf nehmen. Wer dazu bereit ist, campiert in 10 km Entfernung auf dem Campingplatz Attermenzen mit Angeboten für Sommer- und Wintercamping.

Für Familien, Paare, Gruppen und Alleinstehende bestens geeignet

Von Zermatt aus eröffnet sich ein beeindruckendes Skigebiet um das Matterhorn. Schon zu historischer Zeit nahm die Gornergratbahn die Besucher am Zermatter Bahnhof in Empfang, die ab 1898 zunächst nur im Sommer, ab 1928 aber auch im Winter fuhr.

Mit zunehmendem Tourismus wächst die Infrastruktur und im gesamten Skiareal sind Angebote unterschiedlicher Art und für alle Altersgruppen zu finden. Für Wintercamping in der Schweiz ist das Wallis ebenso beliebt wie Graubünden.