Startseite | Campingtechnik | Praktisches Zubehör für VW Bulli T4 und T5 / T6
© Fenton - stock.adobe.com

Praktisches Zubehör für VW Bulli T4 und T5 / T6

Der Bulli ist ein treuer Weggefährte auf Campingtouren. Er ist Kult, er ist praktisch und er hat die Caravanszene entscheidend mitgeprägt. Besitzer von einem Bulli Caravan wissen zu schätzen, dass er so handlich ist und dennoch ausreichend Komfort bietet. In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchem Zubehör Sie Ihren T4 oder T5/T6 Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können.

Ordnung und Gemütlichkeit im Campingbus

Das A und O in einem VW-Bus ist das Ordnungssystem im Wohnbereich. Der Bulli ist sehr handlich, weshalb er selbst enge Strassen und niedrige Durchfahrten mitmacht. Dafür ist der Innenraum klar begrenzt, was vor allem bei der Nutzung durch zwei Personen schnell deutlich wird. Wenn Sie Ihren T4 oder T5 / T6 selbst ausbauen möchten, müssen Sie sich daher ein gutes Platzkonzept überlegen. Dies erfordert Kreativität und handwerkliches Geschick, kann aber auch unheimlich viel Spass machen.

Berger Küchenbox DeluxeVielleicht entscheiden Sie sich für einen fertig eingerichteten VW Bulli oder kaufen sich ein vorgefertigtes Modul für den Innenausbau. Sowohl bei dieser Variante als auch beim Selbstausbau sollten Sie flexibles Zubehör wie Hängeschränke oder Hängetaschen aus robustem Polyester in Erwägung ziehen. Sie brauchen wenig Platz, wiegen wenig und bringen Ordnung auf kleinstem Raum. Hängeschränke können während der Fahrt samt Inhalt in einer Kiste liegen. Vor Ort hängen Sie sie auf und erreichen so komfortabel all Ihre Kleidungsstücke. Selbst kleinstes Zubehör wie Halter für Getränke oder Smartphones tragen erheblich dazu bei, Ordnung zu halten.

Platz für eine extra Sitzbank können Sie sich mit einem drehbaren Bei-/Fahrersitz sparen. Diese Funktion ist mittels einer Drehkonsole einfach nachzurüsten. Es gibt passende Modelle als T5 / T6 und auch als T4 Zubehör. Ebenso finden Sie übrigens passendes Equipment für den Ducato und andere Fabrikate. Manche verfügen sogar über einen Safe im Kasten, in dem Sie Ihre Wertgegenstände sicher einschliessen können. Waren Ihnen die Originalsitze ohnehin nicht bequem genug, montieren Sie sich auf der Drehkonsole gleich neue Sitze, beispielsweise von Sportscraft.

Drehkonsole VW T5 Drehkonsole T4

Angenehme Nachtruhe und Belüftung

Am Ende geht es beim Campingbus nicht nur um eine praktische Inneneinrichtung, sondern auch um Schlafkomfort. Um diesen zu optimieren, bietet der Fachhandel unter anderem für das California Dachbett T5 / T6  Zubehör. Die 5 cm dicke Schlafauflage aus Kaltschaum ist atmungsaktiv, wird mit Klettband fixiert und kommt mit passender Halterung für eine Schwanenhalslampe. Da bleibt man morgens gerne einmal länger liegen.

Schlafauflage T5 California Dachbett

Zu einer erholsamen Nacht gehört neben einer bequemen Schlafunterlage auch eine ausreichende Belüftung. Besonders wenn Sie einmal nicht auf einem offiziellen Campingplatz stehen, ist das Offenlassen von Türen oder Schiebefenstern keine Lösung. Doch auch hier gibt es das passende T5 / T6 und T4 Zubehör: Die T4 Lüftung mit Schlitzen in Kiemenform setzen Sie einfach in das Schiebefenster ein. Mit einer Verriegelung auf der Innenseite lässt es keinen Langfinger herein. Ebenso hält es dank Moskitonetz lästige Insekten ab.

Lüftung Schiebefenster VW T4

Dieselbe Funktion erfüllt auch eine Fliegenschutztür. Sie montieren sie auf der Innenseite der seitlichen Schiebetüre Ihres VW Bulli. So kann die Tür die ganze Zeit über offenbleiben, ohne dass Insekten hereinkommen. In leichtgängigen Schienen gelagert, lässt sich die Fliegenschutztür leicht öffnen und schliessen. Während sie frische Luft hereinlässt, hält sie neugierige Blicke bis zu einem gewissen Grad ab. Es gibt die Fliegenschutztür als T5 / T6 Zubehör, aber ebenso passgenau für andere Camper auf der Basis von Ducato und vergleichbaren Modellen.

Mehr Wohnraum für den Bulli Caravan

Was dem VW Bus im Inneren fehlen mag, kann ihm mit wenigen Handgriffen aussen angefügt werden. Die Rede ist von praktischem Equipment wie Markisen, Markisenvorzelten und Heckzelten. Je nachdem für welche Markise Sie sich entscheiden, benötigen Sie eine Markisenhalterung bzw. einen Adapter an Ihrem Campingbus. Da gibt es beispielsweise für den VW T4 das Zubehör „Lift Roof“ oder als T6 und T5 Zubehör das „Adapter Kit Brandrup“. Diese zweiteiligen Halterungen sind für bestimmte Markisentypen ausgelegt und werden direkt am Bus montiert.

Ein ausgebauter VW Bulli
© marioav – stock.adobe.com

Die Markise selbst hat den Vorteil, dass sie dem Eingangsbereich einen Wetterschutz bietet. Es kann nicht hereinregnen und auch die Sonne wird abgeschirmt. Ausserdem bietet sie einen geschützten Raum für Tisch und Stühle vor dem Bulli Caravan. Die Markise von Fiamma für den T5 / T6 ist zudem mit einer Regenrinne und einer doppelten Kederschiene an der Frontblende versehen, sodass Sie problemlos weiteres Zubehör anbringen können.

Für mehr Privatsphäre sorgt entweder eine einfache Seitenwand, die an der Markise montiert werden kann, oder ein komplettes Markisenvorzelt. Dieses schliesst rundum ab, bietet aber durch grosszügige Türen ausreichend Möglichkeiten zur Belüftung. Das Markisenvorzelt schützt Sie effizient vor Wetter und neugierigen Blicken.

Vango Airbeam Bus- und Reisemobilvorzelt Kela V Low

Eine andere Möglichkeit zur Erweiterung Ihres Bulli liefert ein Heckzelt. Es kann direkt über die geöffnete Heckklappe montiert werden und benötigt daher keinen eigenen Rahmen. Das bedeutet eine erhebliche Gewichtsersparnis beim Transport. Beim Heckzelt „Comet“ von Brunner kann eine Seitentür mit Stangen aufgestellt werden. So können Sie unter dem Zelt zum Beispiel kochen, einen weiteren Schlafplatz einrichten oder es als Garage für Velos nutzen.

Weitere praktische Ergänzungen für den VW Bulli

Velos sind auf dem Campingplatz äusserst hilfreiche Gefährten. Sie verkürzen den morgendlichen Weg zum Bäcker und geben die Möglichkeit, ohne Bulli die Gegend zu erkunden. Besonders wenn ein Markisenvorzelt oder ein Heckzelt aufgebaut ist, bedeutet ein kurzer Ausflug mit dem Bus einige Umstände. Für den Transport der Velos gibt es zum Beispiel den Fahrradträger „Carry Bike“ von Fiamma als T4 Zubehör. Mit ihm transportieren Sie bis zu vier Velos am Heck Ihres Bulli. Der Fahrradträger von Atera hält ebenfalls bis zu vier Velos mit seinen flexiblen Greifarmen fest. Es wird an der Heckklappe montiert und kann bei Bedarf mit dieser hochgeklappt werden. So müssen die Velos nicht abgenommen werden, um an den Kofferraum zu gelangen.

Berger Sonnenvordach für Bus & Wohnwagen

Ein ganz anderes Zubehörteil ist die Rückfahrkamera. Sie gibt Ihnen, Ihrem VW Bulli und Ihrer Umgebung Sicherheit beim Rangieren. Das Nachrüsten ist je nach Modell unterschiedlich aufwendig. Einfache Modelle lassen sich am Nummernschild montieren und übertragen via Funk das Video auf Ihr Smartphone. Aufwendige Rückfahrkameras kommen mit einem eigenen Monitor, sind mit Infrarot-LEDs ausgestattet und schalten sich automatisch an, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Gerade wenn Sie des Öfteren alleine unterwegs sind, können Rückfahrkameras eine dankbare Unterstützung sein.

Kompletter Selbstausbau beim Campingbus

Sollten Sie nun darüber nachdenken, einen T5 / T6  komplett selbst auszubauen, möchten wir Ihnen noch folgendes Buch ans Herz legen: „VW T5-Wohnmobil-Selbstausbau“ liefert Ihnen alle wichtigen Informationen zum Basisfahrzeug. Es erklärt Schritt für Schritt den gesamten Innenausbau und verweist dabei immer wieder auf Vorschriften und Regeln, die beachtet werden müssen. Es ist sicherlich ein zeitaufwendiges Unterfangen, aber am Ende haben Sie den perfekt auf sich abgestimmten Camper.